KURS- UND AUSBILDUNGSPROGRAMM
 

Dieses Ausbildungswochenende ist für alle Yoga- und PilateslehrerInnen, Physiotherapeuten o.ä. gedacht, welche sich auf diesem Themengebiet die Grundlagen in der Arbeit mit dem Tuch aneignen möchten. In diesen 2 Tagen wird sichergestellt, dass alle Teilnehmenden über ein solides Grundwissen verfügen und sofort unterrichten, oder Übungen in ihren Unterricht integrieren können. 

Das Ausbildungskonzept umfasst 2 volle Tage. Im Teil 1 behandeln wir Herkunft und Geschichte des fliegenden Yogas, sowie Materialkunde über Aufhängung und Sicherheit im Umgang mit dem Tuch. An beiden Tagen wirst du selbst viel Zeit im Tuch verbringen. Es erwartet dich ein breitgefächerter Übungskatalog der verschiedenen Positionen, die du sogleich alle ausprobieren kannst. Informationen über Schwindel, Ängste, körperliche und mentale Reaktionen deiner zukünftigen Schüler*innen / Patient*innen und erste Einblicke in die Kunst des bewussten Loslassens runden den theoretischen Teil ab.

Im Teil 2 ist das Ziel, dir Wissen möglichst praxisnah zu vermitteln und mit vielen Hilfestellungen durch langjährige Erfahrung weiterzugeben, dich erste Sequenzen selbst zusammenstellen und an deiner Gruppe ausprobieren zu lassen. Nach diesen 2 Tagen bist du im Stande, mit dem Manual eigene Lektionen zu planen und dein neuerworbenes Wissen im eigenen Unterricht weiterzugeben.

Nach dem Ausbildungswochenende steht es dir offen, dich nur noch in die Richtungen weiterbilden zu lassen, welche dein Interesse bereits geweckt haben, oder zu deiner Grundausbildung passen. Schritt für Schritt in deinem Tempo dein Wissensspektrum am und unter dem Tuch zu erweitern, ist das Ziel. Damit startet der Teil 3, denn dieser ist ein auf Teil 1 und 2 basierter, weiterführender Themenvertiefungstag. An diesem Tag werden vorwiegend die verschiedenen Tuchhöhen erforscht. Das "hohe Tuch" für akrobatischere Elemente, die ''un-Höhe'' / Kniehoch für z.B. Pilates, TRX-Übungen und Rumpfstabilität, plus 25cm ab Boden "tiefes Tuch" für sanfte Stunden, z.B. Yin Yoga und weitere Einblicke in meditativ und restorativ wertvolle Gebiete.


Bitte melde dich vorzeitig an, die Plätze sind mit max. 8 Teilnehmenden auf eine übersichtliche Gruppengrösse limitiert.

Der Kurs wird ab 4 Personen durchgeführt. Dein Platz ist dir erst nach Eingang der Bezahlung garantiert.


Ausbildungswochenende Teil 1 und 2: 500.00 / + 40.00 Aerial Yoga Handbuch - jeder weiterführende Thementag und Teil 3: 250.00 

Alle Kurse finden in den VIDMARhallen in Bern - Liebefeld statt. (Auswärtsschulungen nach Absprache möglich)

Gerne kannst du bei Interesse das Formular ausfüllen. Auch für Frage zu Schulungen auswärts, Abklärungen betreffend Installation in Studios oder Praxen und den Kauf von Tüchern stehe ich dir hier zur Verfügung.

 

Sara

AERIAL YOGA Teil 1

09:00 - 12:00

- Vorstellrunde / Tagesablauf

- Herkunft & Geschichte

- Einführung / Tuch knüpfen

- eigenes Anbringen des Tuchs

- praktische Übungsstunde 1

- Gruppierung der Positionen 

13:00 - ca. 16:00

- Knotentechnik

- Vorsichtsgebote für Schüler

- Übungsstunde erarbeiten

- Gruppe unterrichten

- do`s and dont`s / Sicherheit

- didaktische Hilfsmittel

- Feedback / Fragerunde

- Schlussmeditation im Tuch

AERIAL YOGA Teil 2

09:00 - 12:00

- eigenes Anbringen des Tuchs

- praktische Übungsstunde 2

- didaktische Repetition

- jeder unterrichtet einen Teil der Übungsstunde

- Fragen / Atemtechnik

 

13:00 - ca. 16:00

- sequencing / Stundenaufbau

- Erarbeitung im Team

- jeder unterrichtet der Gruppe eine eigene Sequenz

- Erfahrungsaustausch

- Hilfsmittel Entspannung

- Anleitungen zur Meditation

 

- gemeinsamer Abschluss

AERIAL YOGA Teil 3

09:00 - 12:00

- Vorstellrunde / Tagesablauf

- hohes Tuch / Akro Elemente

- Tuchhöhe verstellen

- ''un-Höhe'' TRX und Rumpf- und Pilatesübungen

- Fragen / Feedbackrunde

 

13:00 - ca. 16:00

- Stundenaufbau hohes Tuch

- Tuchhöhe verstellen

- restorative Stunde 25cm ab Boden im tiefen Tuch

Didaktik / Stundenaufbau "tiefes Tuch" und Meditation

- Fragen / Ideen / Feedback

- gemeinsamer Abschluss